Reisen

Wein-Highlights in Ungarn

4 Tage Budapest, Balaton & Donauschwaben mit garantiertem Weingenuss

Termin: 14-17. Oktober 2019

Preis:  CHF 1.290.00 

CHF 790.00

Anmeldung bis 01.09. 2019 bei: David Steierlein, Head of Sales

Tel.: +41 77 913 02 69 | Email: steierlein@donauschwabenwein.com

 

Tag 1: Balaton Wine & Dine am Weingut St. Donat – Weinbaugebiet BALATONFÜRED-CSOPAK

Eine Autostunde von Budapest entfernt erstreckt sich der größte Binnensee Mitteleuropas: Der Balaton. Den deutschsprachigen Namen Plattensee verdankt das ungarische Meer – wie er hier genannt wird – seinem klassischen Steppensee-Charakter. Am Nordufer vom See befindet sich die vulkanische Bergkette vom Plattensee-Oberland (Balaton-felvidék), von dem sich malerische Ausblicke über den See nach Süden bieten. Auch das Weingut St. Donat befindet sich am Nordufer, wo wir im Rahmen eines Wine & Dine Abendessens auf der anspruchsvoll eingerichteten Terrasse den herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang mit ausgezeichneten Weinen vom Weinbaugebiet genießen.

Tag 2: Donauschwaben Weinabend im Weingut Jammertal – Weinbaugebiet VILLÁNY/Willand

Am zweiten Tag geht es in das sub-mediterrane Südungarn – die Heimat der Donauschwaben. Die Weinbauer aus den Reihen der hier im 18. Jahrhundert von den Habsburgern angesiedelten deutschsprachigen Volksgruppe – heute die größte sprachliche Minderheit Ungarns – haben dieser, unter Experten als Bordeaux von Ungarn bekannte Kulturlandschaft ihr Gesicht verliehen. Nach der politischen Wende 1989 haben donauschwäbische Winzer in der Renaissance des ungarischen Weins  eine bahnbrechende Rolle gespielt. Nicht nur unter Weinliebhabern zählen sie zu den bekanntesten Namen des Landes. Heute beleben in Villány/Willand, dem südlichsten Weinbaugebiet Ungarns rund 50 Weingüter die Kombination von mediterraner Spontaneität und geerbtem Streben nach Präzision jeden Tag auf das Neue. Im Rittersaal eines der größten Weingüter der Region, benannt nach einem hiesigen Grand Cru Jammertal wird uns das einmalige Erlebnis ungarischer Rotweine einer besonderen Klasse zuteil.

Tag 3: Budapest Galadinner im Restaurant Urban Betyár – Budapest

Die Perle der Donau: die Hauptstadt Ungarns punktet mit einer Vielzahl von Jugendstil-Gebäuden und einem Ausblick auf die Donau, die seinesgleichen sucht. Budapest bietet aber so viel mehr! Das absolute Zentrum des 1000 jährigen Weinlandes beheimatet eine turbulente Kulinarik-Szene, wo alte Traditionen der Ungarn auf die neuesten Trends treffen. So auch im Restaurant Urban Betyár, wo wir in jeder Hinsicht die Krone auf unsere Erlebnisreise setzen. Das Urban Betyár Team wird nämlich von Sommeliers führender Weingüter aus dem ältesten geschlossenen Weinbaugebiet der Welt: Tokaj, sowie des durch Stierblut weltweite Bekanntheit erlangte Weinbaugebiet Eger/Erlau ergänzt. Auch Vertreter donauschwäbischer Weingüter aus dem Süden lassen sich die Möglichkeit nicht entgehen, die Überzeugungskraft ungarischer Rotweine uns näher zu bringen. Es erwartet uns ein Galadinner in Budapest, exklusiv präsentiert von jungen Talenten der Top-Weinszene Ungarns, um uns von ihrer besten Seite zu überzeugen. Ein einmaliges Erlebnis, das man nicht verpassen sollte.

Tag 4: Transfer zum Flughafen

Nach einer erholungs- und erlebnisreichen Rundreise setzen wir uns per Flug auf den Heimweg. Bis zum nächsten mal in Ungarn!